Donnerstag, 16. November 2017, 18 Uhr

Aus dem Sand der Fantasie

Lyrik-Lesung mit Michael J. Wewerka


Michael Wewerka hatte schon viele Berufe: von Tankwart bis Taxifahrer, Filmemacher und Galerist, Verleger, Maler und Dichter. Im Schloss Schönhausen liest er unter anderem aus seinem Gedichtband „Aus dem Sand der Fantasie“.


Veranstalter: Förderverein Schloss & Garten Schönhausen

Info: SPSG




Sonntag, 19. November 2017, 11 Uhr

Stromabwärts bis zur Spree - Die Geschichte der Panke

Vortrag mit Sören Marotz, Sammlungsleiter des DDR Museums Berlin


Die Panke – jeder kennt das Flüsschen, dass dem Bezirk Pankow seinen Namen gab, aber seine Geschichte hat bisher weniger Beachtung gefunden. Sören Marotz, Sammlungsleiter des DDR Museums Berlin, stellt Ihnen die Panke von der Quelle bis zur Mündung mit historischen Ansichten und neuen Erkenntnissen näher vor.


Info: SPSG




Sonntag, 10. Dezember 2017, 11 Uhr

Adventskonzert in Schönhausen

Konzert mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Béla Bartók


Solisten und Ensembles der Musikschule Béla Bartók musizieren zum Advent im Festsaal des Schlosses Schönhausen.

Das Repertoire ist dabei so vielseitig wie die Besetzungen und Instrumente.


Veranstalter: Musikschule Béla Bartók

Info: SPSG




Sonntag, 17. Dezember 2017, 11 Uhr

WIRBELEYNACHTEN

Weihnachtskonzert mit dem Ensemble WIRBELEY


Die Spielleute der WIRBELEY aus Dresden präsentieren zu Herzen gehende, sinnliche und tänzerische Musik zur Weihnacht. So trifft ein Dudelsack aus der Lausitz ein norwegisches Bockshorn, eine sehnsuchtsvolle Bratsche besingt den kalten Winter, Schalmeien künden von Ochs und Eseleien - und laden zu Weihnachtstänzen ein.


Info: SPSG





 

Der Inhalt sämtlicher Ankündigungen wird vom jeweiligen Veranstalter direkt übernommen. Selbstverständlich bemühen auch wir uns dabei um vollkommene Fehlerlosigkeit. Eine Haftung für die hier gemachten Angaben übernehmen wir aber trotzdem nicht.

 

Der Förderverein dankt FRISCH & FAUST TIEFBAU GmbH, OPTRIS GmbH, K.I.B. AUTOSERVICE GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einer der gerade erst aufwändig restaurierten Spiegelrahmen im Gartensaal.
9899